2011: Schillersonntag am 13.11.2011 in der Marbacher Stadtkirche

Der junge Johann Christoph Friedrich Schiller ist ein Musterschüler. Selbst das Landesexamen des Herzogs bereitet ihm keinerlei Schwierigkeiten. Das verschafft ihm die Ehre und das Privileg die herzogliche Militärakademie zu besuchen.

Friedrich will jedoch Prediger werden. Nichts schlimmeres kann er sich vorstellen, als die harte Schule des Herzogs und den militärischen Drill. Doch er muss sich seinem Landesherren, vor allem aber dem Druck, des strengen und pflichtbewussten Vaters beugen.

So nimmt er Abschied von seinen Eltern Johann Caspar und Elisabetha Dorothea Schiller. Wer waren Sie? Die Eltern des weltbekannten Dichters, Friedrich Schiller?

Im Rahmen des diesjährigen Schillersonntages in Marbach, erzählt der Theaterhaufen Bottwar in Rückblicken ihre Geschichte. Von der harten Kindheit des Vaters bis hin zum rauschenden Hochzeitsfest des Feldschers Schiller und der jungen Wirtstochter Kodweiß.